Fragen ?

Wissenswertes zum Thema Waxing

FAQ Haarentfernung

Die optimale Haarlänge für ein Waxing

Um eine optimale Haarentfernung durchzuführen, sollten die Haare mindestens 0,4 cm lang sein, damit das Haar mitsamt Haarzwiebel entfernt wird. Vor dem ersten Waxing ist es empfehlbar die Haare nach der Rasur 2 Wochen wachsen zu lassen.

Vorteile eines Waxings oder einer Haarentfernung

Beim Waxing werden die Haare samt Haarzwiebel entfernt. Bei regelmäßiger Anwendung wachsen die Haare von Mal zu Mal feiner, heller und weniger stark nach. Die Haardichte verringert sich.

Wie oft darf ich ein Waxing durchführen

Kontinuierliches Waxing trägt dazu bei, dass die Haardichte verringert und das Haarwachstum verzögert wird. Man hat für mehrere Wochen glatte Haut. Allergiker und Neurodermitiker profitieren sehr vom Waxing bei LSDC, da die Haarentfernung auch die abgestorbene Hornhaut entfernt, welche zur Regeneration des generellen Hautbilds beiträgt.

Terminvereinbarung für ein Waxing in Köln oder Siegburg

  • La Seda Depilation Cosmetics bietet den Walk-in Service (ohne Termin) sowie auch Terminvereinbarungen an. Mann kann vor Ort im Studio oder telefonisch einen Termin zum Waxing vereinbaren.
  • Termine, die nicht 24 Stunden vorher abgesagt werden, sind zu 50 % gebührenpflichtig auf Basis der gebuchten Behandlung. Die Gebühr fällt nur an, wenn man zukünftig Dienstleistungen und Produkte von LSDC in Anspruch nehmen möchte.

Wieso wachsen Haare ein und wie kann ich die Haare entfernen

  • Der Mensch produziert jeden Tag neue Haut. Durch das Waxing wachsen die Haare immer feiner und dünner nach. Wenn man sich nicht 2-3 Mal pro Woche peelt, entsteht die abgestorbene Haut, welches die feinen Härchen nicht durchbrechen können. Daher wachsen die Haare einfach unterhalb der abgestorbenen Haut weiter und können sich entzünden.
  • Mit den hautfreundlich und ökologischen Pflegeprodukten von La Seda Depilation Cosmetics können Sie eingewachsenen Haaren entgegenwirken. Des Weiteren ist es ratsam lediglich Feuchtigkeitslotionen auf der Haut anzuwenden, da diese die Hautporen nicht verstopfen.

Waxing trotz Menstruation

Generell ist es möglich, wenn man vor der Behandlung ein frisches Tampon benutzt. Jedoch ist das Schmerzempfinden während der Periode etwas erhöht.

Wichtiges vor der Haarentfernung und vor dem Waxing

  • 48 Stunden vor der Depilation empfehlen wir nicht das Solarium zu benutzen, da die Haut unnötig gereizt und empfindlich sein kann.
  • 24 Stunden vor dem Waxing die Haut bitte nicht mit öligen Lotionen eincremen, da Fettzusätze die Hautporen stopfen, was eine ineffektive Haarentfernung zur Folge haben kann. Bitte nur eine Feuchtigkeitslotion benutzen.

  • Nach dem Waxing sind die Hautporen für  24 Stunden geöffnet. Daher raten wir von Saunagängen, einem Besuch im Schwimmbad oder auch vom Solarium ab, da dies zu Rötungen führen kann.
  • Von anstrengenden Tätigkeiten und Sport am Tag des Waxings ist auch abzuraten, weil das Schwitzen, die durch die Haarentfernung geöffneten Hautporen, reizen kann.

Muss das Waxing schmerzhaft sein?

Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Schmerzen. Daher ist das Schmerzempfinden sehr individuell. Waxings bei LSDC sind schmerzarm, da die Haarentfernungsmethode sowie unsere Produkte für alle Hauttypen geeignet sind. Bei jedem Hauttyp ist das Schmerzempfinden anders. Außerdem werden die Haare bei regelmäßiger Anwendung stetig feiner und wachsen, aufgrund der Entfernung mitsamt Haarzwiebel, eteilweise flächenhaft nicht mehr nach, sodass Schmerzen zugleich in dieser Hinsicht reduziert werden.

Haarentfernung und Waxing bei schwangeren Frauen

Es ist möglich bis zur Geburt ein Waxing in Anspruch zu nehmen. Gerade für den Intimbereich ist Waxing vor der Entbindung sinnvoll und erleichtert für die werdende Mutter die Zeit nach der Entbindung.